Naturheilkunde

Geschichte

Die Naturheilkunde hat ihre Wurzeln in der Antike, insbesondere bei Hippokrates (460 – 370 v. Chr.), Einem großen griechischen Arzt, der sich bereits für Diätetik einsetzte.
Die moderne Naturheilkunde erschien gegen Ende des 19. Jahrhunderts.

„Möge dein Lebensmittel deine einzige Medizin sein.“
„Der Mensch muss Körper und Geist in Einklang bringen.“
„Die Stärke, die in jedem von uns steckt, ist unser bester Arzt.“
„Wenn du krank bist, finde erst heraus, was du getan hast um krank zu werden.“

Was ist Naturheilkunde ?

Die Naturheilkunde existierte lange vor der Erfindung der Medizin, wie wir sie heute kennen. Von der UNESCO wird sie als traditionelle Medizin betrachtet, es ist eine echte Lebensweise, die es uns ermöglicht, unser Gesundheitskapital wiederzugewinnen und zu erhalten.
Naturheilkunde ist eine Praxis mit einem therapeutischen Ziel, das die Funktion des Organismus auf natürliche Weise ausbalanciert: Ernährungsumstellung, Fasten, gesunder Lebensstil, körperliche Aktivität usw.

Die Naturheilkunde versucht nicht, ein Symptom zu heilen, sondern die zugrunde liegenden Ursachen des Problems zu identifizieren und dem Körper zu helfen, es zu bekämpfen.
Da es sich um eine vorbeugende Medizin handelt, betrifft die Naturheilkunde Menschen, die bei guter Gesundheit sind und dies auch bleiben möchten. Aber auch wiederkehrende Störungen können dank dieses Ansatzes Lösungen finden: Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Gewichtszunahme, Unwohlsein, Bauchschmerzen…

Beispiele in der Naturheilkunde:

Kopfschmerzen verstecken möglicherweise ein Beginn der Dehydration.
Wenn Sie ein Schmerzmittel einnehmen verstecken sie die Ursache. Eine einfache Wasserversorgung kann nicht nur die mit Kopfschmerzen verbundenen Schmerzen löschen, sondern auch die Grundursache beseitigen, nämlich Dehydration.

Metapher in der Naturheilkunde:

Wenn jemand ertrinkt, werfen Sie eine Boje ins Wasser um ihn zu helfen. Dieses Rettungswerkzeug symbolisiert die konventionelles Medizin in eine kritische Situation.
Einmal an Land, lernen sie dieser Person schwimmen bei, diese Person kann sich dann selbst helfen da sie schwimmen kann.
Der Heilpraktiker nutzt die mechanische Funktion des Körpers sowie natürliche Methoden, um die Ursachen von Krankheiten zu beseitigen. Durch sein Wissen lehrt er seine Kunden, einen gesunden Lebensstil anzunehmen, der an seine eigenen Bedürfnisse angepasst ist. Denn durch das Ausbalancieren der verschiedenen Systeme, aus denen der Körper besteht, können wir eine optimale Gesundheitsqualität aufrechterhalten.

Vor der Sitzung

Bevor ich mich der ersten Sitzung anfange, möchte ich den Prozess und die Vorgehensweise für die Pflege erläutern.

Versuchen Sie, so viele Informationen wie möglich mitzubringen. Grund für Ihren Besuch, Schmerzen oder Beschwerden, Rhythmus der körperlichen Aktivität, Ernährung usw.

Die Sitzung kann innerhalb des Kabinett (Kelmis) stattfinden oder auch online über die visuellen Kommunikationsmedien (Liste unten).
Es ist wichtig, dass Swir uns sehen können, um auf Ihre Anfragen optimal reagieren zu können.

Bitte senden Sie mir zuerst eine E-Mail, um einen Termin und eine Uhrzeit über diese Kanäle zu vereinbaren:

über Messenger

über Skype

über WhatsApp

über Google Duo

Naturheilkunde Sitzung

Die Sitzung dauert zwischen 1st und 1st30 und sind in der Regel in drei Phasen organisiert:

Ein ausführlicher Fragebogen: in Form eines Dialogs und / oder eines Fragebogens einerseits, um Ihre Erwartungen zu identifizieren und andererseits mehr über Ihre Geschichte, Ihren Lebensstil zu erfahren …;

Eine Vitalitätsbewertung: Das Ziel besteht darin, Ihre Person (Vitalität, Konstitution und Temperament) sowie Ihre körperliche Aktivität zu bewerten.

Anschließend wird ein individuelles Programm entwickelt: Lebensstilberatung und ergänzende Therapien.

Abhängig von Ihrer Person werden verschiedeneTechniken verwendet. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf meiner Website.

Die Naturheilkunde umfasst eine ganze Reihe verschiedener Techniken: Aromatherapie, Phytotherapie, Gemmotherapie, Kräutermedizin usw.

Ergebnisse

Die Naturheilkunde umfasst in ihrer Praxis eine Vielzahl von Techniken, mit denen das Gleichgewicht des Organismus wiederhergestellt werden kann.

In Kombination mit körperlicher Aktivität entsprechend Ihren Fähigkeiten ist Naturheilkunde eine positive Reaktion auf Ihren Lebensstil.

Die Ergebnisse hängen von der Weiterverfolgung der Empfehlungen während der Sitzung ab.

Es ist im Allgemeinen immer positiv, nach 2 Monaten eine neue Sitzung zu planen.

Einige Beispiele :

.Bringen Sie Körper und Geist auf nachhaltige Weise wieder in Einklang.
.Helfen Sie, bestimmte Gesundheitsprobleme auf natürliche Weise zu beheben.
.Reduzieren oder vermeiden Sie bestimmte Schmerzen.
.Entgiften des Organismus.
.Erhaltung der Flora und des Immunsystems.


X
X
X